Menü und Suche

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressemitteilungen

27.06.2018
Vier Gründerteams, ein Ziel: Die Mobilität der Zukunft mitgestalten
Vier junge Unternehmen arbeiten seit einigen Monaten im Start-up-Zentrum Mobilität und Innovation – kurz MO.IN – im Technologiepark Braunschweig an der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle. Am Dienstag, 26. Juni, stellten die aktuellen MO.IN-Start-ups sich und ihre innovativen Ideen potenziellen Partnern sowie Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik vor und präsentierten erste Erfolge ihrer jungen Unternehmensgeschichte.
12.06.2018
MO.IN-Start-up AIPARK gewinnt Cebit Innovation Award 2018
Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa hat dem Braunschweiger Start-up AIPARK zum Gewinn des mit insgesamt 100.000 Euro dotierten Cebit Innovation Award gratuliert. Das junge Unternehmen wird aktuell im vom Land Niedersachsen geförderten Start-up-Zentrum Mobilität und Innovation (MO.IN) der Braunschweig Zukunft GmbH betreut.
23.05.2018
Beratung für Kultur- und Kreativschaffende
Am Dienstag, 29. Mai, 14 bis 17 Uhr, laden der städtische Fachbereich Kultur und die Braunschweig Zukunft GmbH wieder zur gemeinsamen Beratung für Kultur- und Kreativschaffende in die Galerie einRaum5-7 im Handelsweg ein.
20.04.2018
Jetzt für den Braunschweiger Gründerpreis 2018 bewerben
Bereits zum fünften Mal rufen Braunschweig Zukunft GmbH und Braunschweigische Landessparkasse Gründerinnen und Gründer aller Branchen und Unternehmensformen auf, ihr Geschäftsmodell einzureichen und sich um den Braunschweiger Gründerpreis 2018 zu bewerben. Mit insgesamt 10.000 Euro belohnen die Initiatoren erfolgreiche Ideen und den Mut zur Gründung eines eigenen Unternehmens.
18.04.2018
MIT-Landesvorstand tagte im Technologiepark Braunschweig
Der Landesvorstand der MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU in Niedersachsen war anlässlich seiner Vorstandssitzung am Mittwoch, 18. April, zu Gast im Technologiepark Braunschweig, dem städtischen Gründerzentrum am Rebenring.
11.04.2018
Kultur- und Kreativberatung wird vorgezogen
Die gemeinsame Beratung für Kultur- und Kreativschaffende durch den städtischen Fachbereich Kultur und die Braunschweig Zukunft GmbH findet im April nicht wie üblich am letzten Dienstag des Monats, sondern bereits am kommenden Dienstag, 17. April, statt.

PRESSE-ARCHIV

RSS-Feed

Kontaktadresse

  (Foto: Braunschweig Zukunft GmbH / Sascha Gramann)
Projektleiter
Kommunikation
Fabian Kappel
Schuhstraße 24
38100 Braunschweig
Telefon +49 (0)5 31 4 70 34 60
Fax +49 (0)5 31 4 70 34 44
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik